Tom Lüthi und Dominique Aegerter starten in Le Mans von der Pole.

Für den 18-jährigen Oberaargauer Aegerter ist es die Premiere im 40. Grand Prix in der 125-ccm-Klasse.

Lüthi (250-ccm-Klasse) konnte zuletzt GP von Grossbritannien in Donington im Juni 2008 aus der vordersten Reihe starten. Der Emmentaler hat in Le Mans zwei seiner fünf GP-Siege feiern können.

"Im Trockenen hatten wir an beiden Tagen sehr gute Resultate», resümierte Lüthi, «wenn es am Sonntag so bleibt, können wir sicher vorne mitmischen und ums Podest kämpfen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel