Patty Schnyder verlor ihr Auftaktmatch bei den French Open in Paris. In zwei Sätzen unterlag sie der Ukrainin Katerina Bondarenko mit 4:6 und 3:6.

Bei ihrer vielleicht letzten Teilnahme an dem zweiten Grand Slam des Jahres schied die Baselbieterin so früh aus wie seit neun Jahren nicht mehr.

"Ich habe weder meinen Arm noch die Beine richtig gespürt, es war einfach ein katastrophaler Tag, für den ich keine Erklärung habe", sagte Schnyder nach dem Spiel, die mit dieser Niederlage aus den Top 20 der Weltrangliste fallen könnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel