Der FC Basel hat den Wechsel von Eren Derdiyok zum deutschen Bundesligisten Bayer Leverkusen dementiert.

Die Deutschen hatten auf ihrer Internetseite bekannt gegeben, dass der Tranfer schon perfekt sei.

"Von einem perfekten Wechsel kann man bei weitem noch nicht reden", sagte FCB-Pressechef Josef Zindel der "Schweizer Sportinformation". Derdiyok habe einen laufenden Vertrag mit Basel und der Transfer sei damit erst perfekt, wenn auch der FCB die Papiere unterschrieben hätte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel