Das Projekt "Stadion Zürich" (Fünfeck-Stadion auf dem Hardturmareal) wird verworfen. Grund ist, dass kein Ende der Rechtsverfahren absehbar ist.

Das gab die Stadt Zürich und die Credit Suisse in einer Pressekonferenz bekannt.

Anstelle des Projekts wird jetzt am gleichen Ort ein reines Fußballstadion mit 20.000 Plätzen geplant.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel