Bei der dritten Austragung des Ironman 70.3 in Rapperswil-Jona haben zwei Schweizer die Rennen für sich entschieden.

Wie schon die beiden Jahre zuvor siegt bei den Männern Ronnie Schildknecht. Bei den Frauen triumphierte Sarah Schütz, Karin Thürig kam als dritte ins Ziel.

Beim Ironman 70.3 wird die Hälfte der regulären Ironman-Distanz absolviert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel