Roger Federer beginnt die Jagd auf seinen sechsten Wimbledon-Titel gegen den Taiwanesen Yen-Hsun Lu.

Die Schweiz stellt insgesamt fünf Spieler: Stanislas Wawrinka startet gegen den Argentinier Eduardo Schwank, Patty Schnyder gegen die Japanerin Ai Sugiyama. Stefanie Vögele ist gegen Venus Williams klare Außenseiterin, Timea Bacsinszky misst sich mit der Russin Wesna Manasiewa.

Der erste mögliche gesetzte Widersacher Federers ist Philipp Kohlschreiber in der 3. Runde. Im Halbfinal könnte der Baselbieter auf Novak Djokovic treffen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel