Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal hat wenige Tage vor dem Wimbledon-Start auch seinen zweiten Schaukampf verloren.

In London unterlag Nadal dem Schweizer Stanislas Wawrinka mit 4:6, 7:6 und 3:10 im Champions Tie-Break.

Gestern gewann der Australier Lleyton Hewitt glatt in zwei Sätzen gegen den Spanier mit 4:6 und 3:6.

Nadals Wimbledon-Teilnahme ist noch immer offen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel