Roger Federer wird die All England Championships in Wimbledon eröffnen.

Nach der verletzungsbedingten Absage von Titelverteidiger Rafael Nadal entschieden die Veranstalter, mit der unteren Tableauhälfte das Turnier zu starten.

Dadurch darf der Schweizer, der das Turnier bereits fünfmal gewinnen konnte, das erste Spiel der Grand-Slam-Verantstaltung auf den Centr Court bestreiten. Gegner des Zweiten der Weltranglisten ist Yen-Hsun Lu aus Thailand, die Nummer 64 der ATP-Rangliste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel