Der Schweizer Roger Federer hat die dritte Runde von Wimbledon erreicht.

Der Weltranglisten-Zweite besiegte den Spanier Guillermo Garcia-Lopez in knapp eineinhalb Stunden mit 6:2, 6:2, 6:4.

Nächster Gegner Federers auf der Jagd nach der sechsten Wimbledon-Krone ist am Freitag entweder der Deutsche Philipp Kohlschreiber oder der Tscheche Ivo Minar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel