Olivier Monterrubio verlässt den FC Sion, trotz Vertrag bis Sommer 2010.

Der französische Mittelfeldspieler unterschrieb beim letztjährigen Ligue-1-Zehnten Lorient für ein Jahr und kehrt damit in seine Heimat zurück.

Monterrubio kam vom damaligen Ligue-1-Absteiger Lens erst vor einem Jahr zu den Wallisern.

Der 33-jährige Monterrubio hatte aus seinen Wechselabsichten kein Geheimnis gemacht. Schließlich gab Sion-Präsident Christian Constantin den Linksfüssler frei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel