Olympiasieger Fabian Cancellara hat das Auftaktzeitfahren der 96. Tour de France gewonnen und damit auch das Gelbe Trikot übernommen.

Der Schweizer vom Team Saxo Bank fuhr auf dem 15,5 km langen Parcours im Fürstentum Monaco in 19:31 Minuten die schnellste Zeit und siegte vor dem Spanier Alberto Contador, der 19 Sekunden langsamer war. Lance Armstrong (20:12) musste sich dagegen bei seinem Tour-Comeback mit Platz zehn begnügen.

Bradley Wiggins aus den USA kam auf den dritten Platz, Andreas Klöden aus Deutschland wurde undankbarer Vierter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel