Die Grässhoppers Zürich haben ihr erstes Spiel unter dem neuen Trainer Ciriaco Sforza zum Saisonstart in der Axpo Super League überraschend verloren.

Aarau verwertete in der ersten Halbzeit seine erste Torchance zum letztendlich entscheidenden Treffer.

FCA-Kapitän Sandro Burki traf in der 22. Spielminute nach einem misslungenen Befreiungsschlag des GC nach einer Ecke zum 1:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel