Das Schweizer Degen-Nationalteam überraschte bei der Fecht-Europameisterschaft im bulgarischen Plodiv.

Die Mannschaft holte sensationell die Bronzemedaille.

Im Gefecht um den dritten Rang behielten Simone Näf, Sophie Lamon, Tiffany Geroudet und Ersatzfrau Eleonore Evequoz mit 43:41 die Oberhand über das deutsche Team um Einzel-Europameisterin und Olympiasiegerin Britta Heidemann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel