Der FC Zürich verliert überraschend gegen Neuchâtel Xamax. Der Schweizer Meister unterliegt Xamax mit 0:3. Die Tore erzielten Nuzzolo und zweimal Brown.

Das ist für den FCZ ein klassischer Fehlstart in die neue Axpo-Super-League-Saison.

Für den Vizemeister aus Bern läuft es nur etwas besser. Die Youngs Boys und der FC St. Gallen trennen sich mit einem 1:1.

In einem unterhaltsamen Spiel trifft Seydou Doumbia in Halbzeit eins für Bern, den Treffer für St. Gallen zum 1:1-Endstand erzielt Moreno Costanzo.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel