Eric Frenzel lief beim Sommer-Grand-Prix-Auftakt der Kombinierer in Hinterzarten auf Rang 3. Der frischgebackene Vater, nach dem Springen hinter Johannes Rydzek Zweiter, setzte sich im Foto-Finish vor Tino Edelmann durch und sicherte sich 700 Schweizer Franken Preisgeld.

Das deutsche Duo lag 1,9 Sek. hinter dem Schweizer Ronny Heer, der von Platz 13 nach dem Springen auf der 15-km-Strecke auf Inlineskates noch zum Sieg und 2500 Schweizer Franken stürmte. Zweiter wurde 1,8 Sek. zurück der Franzose Jonathan Felisaz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel