Simon Ammann hat den Sommer Grand Prix der Skispringer in Hinterzarten gewonnen. Der 28-jährige Weltmeister aus der Schweiz verwies den Norweger Anders Jacobsen und den Russen Denis Kornilow auf die Plätze.

Der nationale Meister Andreas Wank war auf Rang 14 in einem enttäuschenden deutschen Team noch der beste Springer.

Für den gesundheitlich angeschlagenen Vize-Weltmeister Martin Schmitt war der Wettbewerb bereits nach dem ersten Durchgang beendet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel