In Basel trotzte dank einer kämpferisch starken Leistung Ottmar Hitzfeld mit der Schweiz Weltmeister Italien ein 0:0 ab.

In der Partie stieg Fabio Cannavaro zum alleinigen Rekordnationalspieler Italiens auf. Der Weltfußballer von 2006 führte die Squadra Azzurra als Kapitän an und zog mit seinem 127. Länderspieleinsatz an Paolo Maldini vorbei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel