Beid er Leichtathletik-WM in Berlin haben sich die 200m-Sprinter Marc Schneeberger (28) und Marco Cribari (24) für die Zwischenläufe am Dienstagabend qualifiziert.

Schneeberger kam mit seiner drittbesten Saison-Leistung in 20,76 Sekunden hinter Alonso Edward aus Panama (20,71) als Zweiter ins Ziel, wie Cribari hinter dem Franzosen Martial Mbandjock (20,65) mit 20,80 Sekunden.

Mit diesen guten Zeiten ließen die beiden sogar den 100-m-Ex-Weltmeister Kim Collins (20,83) hinter sich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel