Roger Federer hat das Schweizer Tennis in der Weltgruppe gehalten. Der Weltranglistenerste sicherte mit einem 6:3, 6:0 und 6:4 gegen Potito Starace den dritten Punkt im Relegationsspiel um den Verbleib in der Weltgruppe im Duell mit Italien.

Zuvor unterlag das Doppel Chiudinelli/Wawrinka gegen Bolelli/Starace mit 2:6, 4:6, 6:7. In den Eröffnungseinzeln gewannen Federer gegen Bolelli mit 6:3, 6:4, 6:1 und Wawrinka gegen Seppi mit 6:4, 6:1, 6:2. Das unbedeutende Schlusseinzel verlor Michael Lammer gegen Fabio Fognini mit 5:7 und 6:7.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel