Der FC Basel musste den ersten Dämpfer in der Europa League hinnehmen. Nach dem Sieg zum Auftakt gegen den AS Rom verlor das Team von Trainer Fink in der Gruppe E auswärts gegen Fulham 0:1 und büsste die Spitzenposition nach dem zweiten Spieltag wieder ein. Fulhams Treffer erzielte in der 57. Minute Danny Murphy.

Der FCB war gegen Fulham, das auch im zehnten Europacup-Heimspiel der Vereinsgeschichte ungeschlagen blieb, eine Halbzeit lang das bessere Team. Die Schweizer verpassten es aber, in Führung zu gehen und wurden dafür bestraft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel