Das Debüt von Martin Andermatt beim FC Aarau ist missglückt. In der Zweiten Runde des Schweizer Pokals unterlag der Super-League-Klub gegen das unterklassige Biel-Bienne mit 2:3 nach Verlängerung.

Neben Aarau blamierten sich drei weitere Super-League-Vertreter.

Der AC Bellinzona verlor beim SC Kriens mit 4:5, die Grashoppers Zürich schieden nach einem 0:1 in Lugano aus. Und der FC Sion strich nach einem 1:2 nach Verlängerung beim FC Thun die Segel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel