Fabrizio Zambrella kehrt in die Schweiz zurück und versucht in der Axpo Super League seine Karriere neu zu lancieren.

Zuletzt spielte Zambrella während fünf Jahren bei Brescia. Jetzt unterschreibt Zambrella einen Vertrag bis 2013 beim FC Sion.

Zambrella verliess 2004 als 18-Jähriger seinen Stammklub Servette mit Nebengeräuschen. Erst in seiner letzten Saison in der Lombardei avancierte der Genfer zu einem der Teamleader.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel