Der Schweizer Fußball-Nachwuchs ist bei der U17-Weltmeisterschaft in Nigeria ins Finale eingezogen.

Im Halbfinale in Abuja besiegten die Schweizer Kolumbien mit 4:0 (2:0). Gegner im Endspiel am Sonntag (19.00 Uhr) ist Spanien oder Nigeria, die am Donnerstagabend aufeinandertrafen.

Im Achtelfinale hatte die Schweiz die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit 4:3 nach Verlängerung bezwungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel