Mark Streit hat beim 4:3-Sieg der New York Islanders in der Overtime gegen die Carolina Hurricanes seinen vierten Saisontreffer erzielt.

Der Berner traf in der 6. Minute im Überzahlspiel zum 2:0. Dank zweier Tore von John Tavares führten die Islanders in Raleigh bereits nach 14 Minuten mit 3:0.

Zwar kamen die Hurricanes durch Tuomo Ruutu, Ray Whitney, Tim Gleason in der regulären Spielzeit zum Ausgleich. Doch in der 5. Minute der Verlängerung stellte Kyle Okposo den Sieg für das Streit-Team sicher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel