Der Weltranglistenerste muss sich im Halbfinale beim ATP-Tour-Finale in London mit Nikolai Dawydenko auseinandersetzen.

Der Russe sicherte sich den letzten Halbfinalplatz durch einen Sieg im letzten Spiel der Gruppe B gegen den Schweden Robin Söderling 7:6 (7:4), 4:6, 6:3 und besiegelte damit den vorzeitigen K.o. von Titelverteidiger Novak Djokovic.

Federer steht zudem bereits zum fünften Mal in seiner Karriere als Nummer eins am Ende des Tennis-Jahres fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel