Im Duell zwischen dem Tabellenführer und dem schärfsten Verfolger Basel kann sich Bern am Ende mit 2:0 durchsetzen.

In einem spannenden Spiel gingen die Young Boys früh durch Doumbia in Führung. FCB-Goalie Wessels parierte einen Elfer von Gilles Yapi, dennoch erhöhte Marco Schneuwly vor der Pause auf 2:0.

Xamax verpasst es durch die 0:1-Pleite gegen die Grasshoppers, näher an Basel heranzurücken. Der FC Zürich gewinnt endlich wieder und schafft ein 2:0 gegen Aarau. St. Gallen erkämpft ein 1:1 gegen Luzern. Bellinzona siegt 3:1 gegen Sion.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel