Der FC Basel ist nach einer bitteren Niederlage gegen den FC Fulham aus der Europa League ausgeschieden. Am letzten Spieltag der Gruppe F verlor der FCB knapp vor heimischer Kulisse mit 2:3.

Kurz vor der Pause brachte Zamora Fulham mit einem Doppelschlag innerhalb von vier Minuten in Führung. Alex Frei gelang zwar noch der Anschlusstreffer, Gera machte in der 87. Minute dann alles klar für die Engländer.

Das 2:3 durch Marco Streller war nur noch Ergebniskorrektur. Neben Fulham zieht der AS Rom in die nächste Runde ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel