Gesamtweltcup-Spitzenreiter Simon Ammann hat sich mit 293,1 Zählern den Sieg im japanischen Sapporo geholt. Vortagessieger Thomas Morgenstern (Österreich) wurde wegen Manipulationen mit seinem Anzug disqualifiziert.

Zweiter wurde somit Noriaki Kasai (Japan) vor Martin Koch (Österreich).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel