Roger Federer hat bei den Australian Open in Melbourne beinahe mühelos die dritte Runde erreicht. Der 15-malige Grand-Slam-Champion setzte sich in der zweiten Runde mit 6:2, 6:3, 6:2 gegen den Rumänen Victor Hanescu durch.

In der nächsten Runde trifft die Nummer eins der Weltrangliste auf den Spanier Albert Montanes, der den Franzosen Stephane Robert in fünf Sätzen niederkämpfte.

Ausgeschieden ist dagegen Stefanie Vögele. Die 19-Jährige unterlag der Weißrussin Viktoria Azarenka klar mit 4:6 und 0:6.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel