Stanislas Wawrinka ist bei den Australian Open in Melbourne nach hartem Kampf ausgeschieden. Die Schweizer Nummer zwei unterlag dem Kroaten Marin Cilic mit 6:4, 4:6, 3:6 und 3:6.

Nach gewonnenem ersten Satz sah es für den mann aus Lausanne eigentlich sehr gut aus, doch je länger das Spiel dauerte umso besser kam der 1,98-Riese ins Spiel. Die Nummer 15 der Weltrangliste dominierte mit seinem guten Aufschlag, schaffte es aber auch immer mehr die Initiative in den Ballwechseln zu übernehmen.

Im Achtelfinale trifft Cilic auf US-Open-Sieger Juan Martin Del Potro.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel