Marco Streller hat dem FC Fulham eine Absage erteilt.

Der Stürmer vom FC Basel bekennt sich zu seinem Klub und will weiter unter Trainer Thorsten Fink auf Torejagd gehen.

"Ich bleibe in Basel. Es ist nicht der Zeitpunkt, um zu gehen. Wir haben eine tolle Mannschaft, einen Trainer, der offensiven Fussball spielen lässt. Und wir haben große Ziele. Deshalb gibt es für mich keinen Grund, den Klub zu verlassen", sagte Streller in "Blick.ch".

Zuletzt hatten mehrere Teams wegen des Ex-Kölner angefragt, darunter auch der FC Fulham aus der Premier League.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel