Die gravierenden Geldsorgen der Grasshoppers Zürich führen nun offenbar zu einem Verkauf des U-17-WM-Torschützenkönigs Haris Seferovic.

Der Stürmer steht laut "Blick.ch" unmittelbar vor einem Wechsel zum AC Florenz in die Serie A.

"Wenn alles klappt, ist Haris ab sofort bei der Fiorentina. Die Klubs sind sich einig", erklärte Georges Perego, Geschäftsführer von GC.

Die Ablösesumme für den Youngster soll rund 1,3 Millionen Euro betragen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel