Marc Zwiebler und Juliane Schenk haben beim Grand Prix in Saarbrücken den Einzug ins Finale verpasst.

In der Runde der letzten Vier unterlag der an Nummer zwei gesetzte Bonner dem zwei Positionen schlechter eingestuften Dänen Hans-Kristian Vittinghus in drei Sätzen 21:17, 17:21 und 16:21.

Die topgesetzte WM-Dritte Schenk musste sich der Chinesin Li Xuerui klar mit 15:21, 14:21 geschlagen geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel