Der Deutsche Meister Marc Zwiebler steht bei den German Open in Mülheim in der zweiten Runde.

Zum Auftakt des mit 120.000 Dollar dotierten Heimturniers setzte sich der Weltranglisten-14. 21:13, 21:16 gegen seinen Trainingskollegen Lukas Schmidt aus Bischmisheim durch.

Am Mittwoch (18 Uhr) trifft der an Position sieben gesetzt Zwiebler auf den dänischen Jugend-Weltmeister von 2010, Viktor Axelsen.

Die WM-Dritte Juliane Schenk vom deutschen Mannschaftsmeister EBT Berlin greift am Mittwoch (14.30 Uhr) gegen die Russin Anastasia Prokopenko ins Geschehen ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel