SPORT1-Experte Stephan Baeck lobt das Projekt der Bayern in höchsten Tönen - trotz eines möglichen Interessen-Konflikts.

Hallo Basketball-Freunde,

wenn man sieht, mit welchem Engagement und welcher Beständigkeit das Thema Basketball beim FC Bayern München angestoßen wird, dann sehe ich das Projekt auf einem sehr guten Weg.

Mit Dirk Bauermann wurde ein absoluter Fachmann und charismatischer Trainer geholt: Besonders im Zusammenspiel mit Uli Hoeneß sieht man, dass sich da zwei gefunden haben.

Da hat man gleich das Gefühl, dass Großes erreicht werden kann. Allein schon die Nachricht, dass Hoeneß und die Bayern verstärkt in den Basketball einsteigen, hat eine Riesen-Euphorie und Medienwelle in Deutschland ausgelöst. Und das kann dem ganzen Basketball in Deutschland nur hilfreich sein.

[image id="48a32ffc-6489-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel