Stephan Baeck freut sich auf Neu-Dragon Rob Kurz - auch wenn der kein Virtuose ist. Deutschland traut er bei der EM einiges zu.

Hallo Basketball-Freunde,

Mit Serbien, Italien, Frankreich, Israel und Lettland hat Deutschland mit Sicherheit keine einfache Gruppe erwischt.

Aber in den Vorrundespielen gibt es ohnehin keine leichten Gegner - das haben wir bei der WM auf schmerzliche Art und Weise erfahren müssen.

Viel hängt von den Auftaktspielen gegen Israel und Italien ab: Die Mannschaft muss sich direkt Respekt verschaffen und mit guten Leistungen ins Turnier starten.

Zuversichtlich stimmt mich, dass Deutschland gegen die Italiener in den letzten Jahren gut ausgesehen hat und sie auf internationalem Parkett immer bezwingen konnte.

[image id="fae51135-6485-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel