vergrößernverkleinern
Julius Jenkins war mit 16 Punkten bester Werfer für ALBA Berlin © imago

Die Berliner lassen den Düsseldorf Giants keine Chance und stürmen auf Rang zwei. Die Brose Baskets setzen sich gegen Ulm durch.

Berlin - ALBA Berlin ist neuer Tabellenzweiter in der Bundesliga.

Der achtmalige deutsche Meister feierte am Mittwoch im neunten Saisonspiel den siebten Sieg, als er die Giants Düsseldorf vor 7548 Zuschauern zu Hause mit 88:62 (51:21) schlug.

Die Giants waren den Berlinern in fast allen Belangen unterlegen (DATENCENTER: BBL).

ALBA nun Zweiter

Während sich die Berliner (16 Punkte) nach dem Sieg in der vorgezogenen Partie des 13. Spieltags von Rang sechs auf zwei hinter die Artland Dragons Quakenbrück (17) verbesserten, kommen die Düsseldorfer (12) nicht aus der unteren Tabellenhälfte heraus.

In einem vorgezogenen Spiel der 20. Runde schlugen die Brose Baskets Bamberg in einem Mittelfeld-Duell zu Hause ratiopharm Ulm (je 14 Punkte) 101:78 (52:35) und feierten vor 6487 Zuschauern im zehnten Spiel den vierten Saisonsieg.

Zurück zur Startseite Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel