vergrößernverkleinern
Folarin Campbell wechselte von Solsonica Rieti nach Quakenbrück © imago

Artland bezwingt in einer umkämpften Partie ratiopharm Ulm und steht auf Platz eins. Ludwigsburg unterliegt den Giants.

München - Die Artland Dragons Quakenbrück haben vorübergehend die Tabellenspitze übernommen.

Bei ratiopharm Ulm gewann der Pokalsieger von 2008 72:62 (30:31).

Dadurch zog Quakenbrück mit 24 Punkten am bisherigen Spitzenreiter Telekom Baskets Bonn vorbei.

Bester Werfer in der umkämpften Begegnung war der Ulmer Christian Burns mit 20 Punkten. (DATENCENTER: Ergebnisse Tabelle)

Dagegen hat Konkurrent EnBW Ludwigsburg den Sprung in die Spitzengruppe verpasst.

Giants bezwingen Ludwigsburg

Bei den Giants Düsseldorf unterlagen die Gäste aufgrund einer katastrophalen Offensivleistung 47:63 (21:33). (Stenogramme: 15. Spieltag)

Im zweiten Spielabschnitt gelangen den Ludwigsburgern nur vier Punkte. Bester Werfer der Düsseldorfer, die ihren fünften Saisonsieg feierten, war Marc Antonio Carter mit 17 Punkten.

Zurück zur Startseite Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel