vergrößernverkleinern
Steffen Hamann wurde 2005 und 2007 mit Bamberg Deutscher Meister © getty

Die Berliner setzen sich im Nachholspiel vom 2. Spieltag in Trier durch. Bamberg lässt am 19. Spieltag zum Führungstrio abreißen.

Trier - ALBA Berlin hat die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga übernommen. Die Mannschaft von Trainer Luka Pavicevic setzte sich beim TBB Trier mit 68:59 (33:36) durch und verdrängte damit die Telekom Baskets Bonn von Platz eins.

Dritter sind nun die Skyliners Frankfurt (Frankfurt zieht mit Bonn gleich).

Einen Rückschlag im Titelkampf mussten dagegen die Brose Baskets Bamberg hinnehmen, die mit 71:73 (38:38) bei den Walter Tigers Tübingen verloren und damit weiter den vierten Platz belegen (DATENCENTER: Ergebnisse Tabelle).

Hamann lobt Trier

Julius Jenkins führte die Albatrosse in Trier mit 17 Punkten zu Saisonsieg Nummer 14, der lange Zeit auf Messers Schneide stand (STENOGRAMME: 2. Spieltag).

"Die Trierer haben clever verteidigt. Sie haben unsere Stärken rausgenommen", zollte Nationalspieler Steffen Hamann den Gastgebern im DSF Respekt. "Am Ende hat sich dann aber doch die bessere Mannschaft durchgesetzt. Aber wenn sie so weiterspielen, können sie jeden in der BBL schlagen."

Die Gastgeber verloren neben den Punkten auch ihren Topscorer Christopher Copeland. Der Forward erzielte in den ersten 13 Minuten acht Punkte und musste danach verletzt vom Feld.

Entscheidung 0,7 Sekunden vor Schluss

In Tübingen mussten die Gastgeber lange um den Sieg bangen. Erst 0,7 Sekunden vor der Schlusssirene entschied Romeo Travis die Partie.

Die Phantoms Braunschweig steckten bereits die vierte Niederlage in Folge ein. Gegen die Eisbären Bremerhaven verloren die Niedersachsen deutlich mit 66:82 (29:37). Louis Campbell war mit 24 Punkten erfolgreichster Werfer der Gäste, die nach dem vierten Sieg in Folge auf dem fünften Platz stehen STENOGRAMME: 19. Spieltag.

Ebenfalls mit 24 Punkten führte Chris Burns ratiopharm Ulm zu einem 84:80 nach Verlängerung gegen den Mitteldeutschen BC.

Zurück zur StartseiteZum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel