vergrößernverkleinern
Steven Wright (r.) spielt seit 2010 bei den Düsseldorf Giants © getty

Die Düsseldorfer schrammen erneut knapp am ersten Saisonsieg vorbei. Giessen bleibt oben dran. Auch die Skyliners siegen.

München - Die Giants Düsseldorf haben den ersten Saisonsieg in der Basketball-Bundesliga (Beko BBL) knapp verpasst.

Das Tabellenschlusslicht (0:12 Punkte) unterlag den Giessen 46ers in einer Nachholbegegnung vom 6. Spieltag nach Verlängerung 89:94 (84:84, 36:46).

Die Gießener (10:4) verbesserten sich durch den Auswärtssieg auf den dritten Tabellenplatz. (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle)

Neuer Tabellenzweiter sind die Frankfurt Skyliners (10:4).

Baskets melden sich zurück

Der Vizemeister gewann das vorgezogene Duell der neunten Runde bei EuroChallenge-Sieger BG Göttingen (6:10) mit 70:58 (33:25) und holte den vierten Sieg in Serie.

Die Telekom Baskets Bonn meldeten sich nach der bitteren Auswärtsniederlage in Ulm zurück.

Das Team von Trainer Michael Koch setzte sich in einer vorgezogenen Begegnung vom zehnten Spieltag 82:71 (41:32) bei Aufsteiger BBC Bayreuth durch.

Trier gewinnt Nachholbegegnung

Bonn (6:8) ist nach dem dritten Saisonsieg Tabellenelfter, Bayreuth (2:14) bleibt 17. und Vorletzter.

In einer Nachholbegegnung vom fünften Spieltag unterlag Phoenix Hagen mit 70:77 (34:35) gegen TBB Trier.

Hagen (8:6) ist Tabellensechster, Trier punktgleich Siebter.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel