vergrößernverkleinern
Der größte Erfolg der BG Göttingen war 2010 der Gewinn der EuroChallenge © imago

Der Spitzenreiter verliert in Göttingen überraschend deutlich und kassiert die zweite Saisonpleite. Frankfurt nutzt den Patzer.

München - Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg hat am 25. Spieltag der Beko-BBL die zweite Niederlage der Saison kassiert.

Bei der BG Göttingen unterlag der souveräne Spitzenreiter trotz einer 45:39-Halbzeitführung am Ende mit 69:82 und musste erstmals nach zuvor sieben Siegen in Serie das Feld wieder als Verlierer verlassen.

Vom Ausrutscher des Tabellenführers profitierte Vizemeister Frankfurt Skyliners, der sich im Hessen-Derby bei den Giessen 46ers mit 81:62 (38:28) durchsetzte.

Beste Werfer der Gastgeber war Ryan Brooks mit 17 Punkten. Für Frankfurt, das den Rückstand auf Tabellenführer Bamberg durch den vierten Sieg in Folge auf zehn Punkte verkürzte, war DaShaun Wood mit 28 Zählern erfolgreichster Spieler (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle).

Dragons weiter auf Playoffkurs

Die Artland Dragons setzten sich im Duell der Tabellennachbarn gegen die Phantoms Braunschweig mit 91:75 (46:43) durch (Auch um 12 und 13 Uhr: die News im TV auf SPORT1).

Als Vierter liegen die Dragons weiter klar auf Playoff-Kurs. Einen wichtigen Sieg im Rennen um die Playoffs-Plätze feierte auch TBB Trier.

Der Tabellensechste behielt gegen EnBW Ludwigsburg mit 85:80 (32:47) die Oberhand (Die Stenogramme des 25. Spieltags).

Dämpfer für Bonn

Einen Dämpfer setzte es derweil für die Telekom Baskets Bonn. Die Rheinländer unterlagen vor eigenem Publikum den Eisbären Bremerhaven 77:85 (41:42) und rutschten auf Platz zwölf ab.

Bremerhaven kletterte durch den 13. Saisonsieg auf Rang zehn.

Am Tabellenende kassierten Schlusslicht Giants Düsseldorf und der Vorletzte BBC Bayreuth Niederlagen.

Düsseldorf unterlag bei den Walter Tigers Tübingen, die zum sechsten Mal nacheinander siegreich waren, mit 60:75 (28:30). Aufsteiger Bayreuth zog gegen Phoenix Hagen mit 88:94 (41:41) den Kürzeren.

[kaltura id="0_mv23spgi" class="full_size" title="Bamberg zeigt Nerven"]

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel