SPORT1-Kolumnist Stephan Baeck freut sich über die spannenden Halbfinals - und verrät seinen Favoriten auf den Titel.

Hallo Basketball-Freunde,

So müssen Playoffs sein: Vier Mannschaften kämpfen mit allem was sie haben, um ins Finale einzuziehen - spannender geht es nicht in der Beko BBL.

Das zeigt besonders die Halbfinal-Serie zwischen den Brose Baskets Bamberg und den Artland Dragons.

Ich habe bereits vor den Playoffs gesagt, dass es für Bamberg nicht einfach werden wird. Playoffs sind immer eine spezielle Situation. Wenn die vier besten Mannschaften gegeneinander spielen, ist es immer schwer, eine Serie in drei Spielen zu beenden.

Zumal die Dragons sehr heimstark sind und mit Tyrese Rice einen Spieler haben, der sich in bestechender Form befindet. Rice trägt die gesamte Mannschaft. In Spiel 4 sind zudem die großen Spieler der Dragons viel besser in die Partie gekommen als in den Spielen zuvor.

Bamberg wird seine ganze Klasse ausspielen müssen, um das entscheidende Spiel (Di., ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) zu gewinnen. Doch zuhause ist Bamberg einen Tick stärker und sie werden sich auf ihre Stärken besinnen.

[image id="8f05c6a9-6477-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel