vergrößernverkleinern
Casey Jacobsen spielte in der Saison 2006/2007 bei den Brose Baskets Bamberg © getty

Mit Casey Jacobsen von den Memphis Grizzlies holt der deutsche Meister einen alten Bekannten in die BBL zurück.

Berlin - Der deutsche Basketball-Meister ALBA Berlin hat mit der Verpflichtung des Flügelspielers Casey Jacobsen seinen Kader für die kommende Saison komplettiert.

Der 27-jährige US-Amerikaner kommt von den Memphis Grizzlies aus der NBA, wo er in 53 Einsätzen 107 Punkte erzielte, und unterschrieb bei den "Albatrossen" einen Einjahresvertrag.

Im Jahr 2007 hattte Casey Jacobsen die Brose Baskets Bamberg zur deutschen Meisterschaft geführt. Auch sein damaliger Mitstreiter Steffen Hamann ist jüngst nach Berlin gewechselt.

"Schnellstmöglich integrieren"

"Casey Jacobsen verfügt über menschliche und basketballerische Qualitäten, die uns angesichts unserer ehrgeizigen Ziele sehr helfen werden", sagte ALBA-Trainer Luka Pavicevic.

"Jetzt werden wir versuchen, die neuen Spieler schnellstmöglich in die Mannschaft zu integrieren", so Pavicevic weiter.

Noch im Frühjahr hatten sich die Bamberger um eine Rückholaktion des Finals-MVP von 2007 bemüht. Doch Jacobson hatte Trainer Dirk Bauermann, der stets im SMS-Kontakt mit dem 27-Jährigen stand, abgesagt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel