Die Telekom Baskets Bonn stehen als erste Mannschaft im Playoff-Halbfinale, Titelverteidiger ALBA Berlin fehlt noch ein Sieg.

Mit einem 82:68 (31:31) im dritten Viertelfinale gegen ratiopharm Ulm entschied der Vizemeister aus Bonn die Serie nach dem Modus Best of Five mit 3:0 für sich.

Alba bezwang Außenseiter Paderborn Baskets in der heimischen Arena locker 77:67 (38:29) und kann damit im vierten Spiel am Dienstag in Paderborn den Halbfinal-Einzug perfekt machen. Dort würde es zur Neuauflage der letztjährigen Finalserie gegen Bonn kommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel