Titelverteidiger ALBA Berlin ist in den Playoffs um die Meisterschaft immer noch weit von seiner meisterlichen Form entfernt.

Das Team von Trainer Luka Pavicevic kassierte im ersten Halbfinalspiel in heimischer Halle eine 71:73 (28:36)-Pleite gegen die Telekom Baskets Bonn und liegt in der "Best-of-Five"-Serie 0:1 in Rückstand.

Wie die Bonner feierten auch die EWE Baskets Oldenburg einen gelungenen Auftakt. Die Niedersachsen gewannen ihr Heimspiel gegen die Brose Baskets Bamberg 82:74 (30:25).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel