Absteiger Eisbären Bremerhaven wird sich im Zuge des Wildcardverfahrens um einen Startplatz für die kommende Saison in der Basketball-Bundesliga (BBL) bewerben, bestätigte Eisbären-Manager Jan Rathjen.

Weitere Klubs können sich noch bis zum 30. Juni bei der BBL bewerben.

Nach Sichtung aller eingegangenen Anträge wird die BBL-Gesellschafterversammlung am 9. Juli entscheiden, ob überhaupt und gegebenenfalls an wen die Wildcard vergeben wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel