Die Fans des deutschen Meisters sind erlöst: Die beiden Amerikaner Rickey Paulding und JeKel Foster, denen der entscheidende Anteil am größten Erfolg der Vereinsgeschichte zugeschrieben wird, bleiben bei den EWE Baskets.

Während Paulding in sein mittlerweile drittes Jahr an der Hunte geht, wurde der Vertrag mit Foster ebenfalls um ein weiteres Jahr verlängert.

Inklusive ihnen gehen mindestens neun Spieler der Meistermannschaft in eine weitere Saison mit Trainer Predrag Krunic.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel