Bundesligist Frankfurt Skyliners hat einen doppelten Spielertausch vorgenommen. Die Hessen verpflichteten die US-Amerikaner Seth Doliboa und Qarraan Calhoun. Doliboa unterschrieb einen Einjahresvertrag, Calhoun für ein Jahr plus Option auf eine weitere Saison.

Dafür werden Ilian Jewtimow und Center Anthony King nicht weiter für die Skyliners spielen. Der Verein hat auch Nationalspieler Konrad Wysocki einen Vertrag angeboten, den dieser aber noch nicht angenommen hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel