Der Mitteldeutscher BC hat den 24-jährigen Cheick Diakite aus Mali verpflichtet.

Der Center, den der Aufsteiger aus der US-College-Liga verpflichtete, erhält einen Einjahresvertrag mit einer Option auf eine weitere Saison.

"Diakite ist ein äußerst physischer Spieler und wird sich daher in der sehr physischen deutschen Liga durchsetzen. Er ist eine Kämpfernatur und ein sehr starker Verteidiger, der aus einer der stärksten NCAA-Conferences kommt", sagte Cheftrainer Björn Harmsen.

Den Klub verlassen wird der US-Amerikaner Johnnie Gilbert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel