Jan Pommer bleibt Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga (BBL). Der 38-Jährige hat seinen Vertrag vorzeitig um weitere fünf Jahre bis 2015 verlängert.

Pommer hatte im April 2005 die Nachfolge von Otto Reintjes angetreten.

"Ich freue mich über das von Präsidium und Aufsichtsrat entgegengebrachte Vertrauen", erklärte Pommer, "dies ist für mich Ansporn und Verpflichtung zugleich."

Der Aufsichtsratsvorsitzende der BBL GmbH, Thomas Braumann, meinte: "Uns war es wichtig, in diesen bewegten Zeiten auf Kontinuität zu setzen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel